Die Schäfer


 

Home
Nach oben
News
Electric Guitars
Electric Basses
Acoustic Guitars
Acoustic-Bass
Classic-Guitars
Amplifiers
Zubehör
Support
Geschichte
Mailing List
Wallpaper

Discographie

  
Jeder erfolgreiche Künstler braucht ein Markenzeichen. Eines, das unverwechselbar ist und das ihn zum Unikat macht. Die Schäfer aus dem badischen Bretten haben so eines: Sie treten barfuss auf. Ursprünglich, naturverbunden und geerdet sind sie, und das sollen die Leute ruhig sehen. „Wir laufen barfuss, damit wir nie die Bodenhaftung verlieren“, so Schäfer-Chef Uwe Erhardt. Nein, die Bodenhaftung haben die Schäfer trotz ihrer grossen Erfolge nie verloren. Genauso wenig wie den Wunsch, die Menschen mit ihrer Musik zu erfreuen und ihnen die schönen Seiten des Lebens aufzuzeigen.

Denn das vereinigt alle Titel der Schäfer: Positiv sind sie und lebensbejahend, eine Frischzellenkur für die Seele! Gute Laune ist angesagt, wenn die vier Bandmitglieder Uwe Erhardt, Carla Scheithe, Bianca App und Michael Kastel in den Orginal Schäfer-Trachten aufspielen und ihr Publikum mit den grösstenteils selbst geschriebenen volkstümlichen, folkloristischen Melodien erfreuen. 

Aber auch tiefgründig sind ihre Lieder, so wie die neue Single „Glaube ist ...“, mit der die Schäfer am 21. Mai 2008 in München bei der deutschen Vorentscheidung zum Grand Prix der Volksmusik angetreten sind und den 2. Platz erreichten haben. 
Schon 2007 gewannen sie mit deutlichem Abstand die Vorauswahl mit „Das alles hat Gott uns geschenkt“. Die Schäfer haben keine Angst davor, dass man sie und ihre Lieder über den Glauben an eine höhere Macht falsch verstehen oder einschätzen könnte. Wie schon gesagt, es kommt nur darauf an, ob man als Künstler geerdet und bodenständig ist, und das sind die eingeschworenen vier allemal  weil sich der Kreis immer wieder schliesst. Darum sind die Schäfer schon seit fast 20 Jahren ein fester Bestandteil der volkstümlichen Musikszene und werden es bleiben, solange gute Laune und das berühmte „Ja zum Leben“ niemals aus der Mode kommt. Schliesslich hat man Lebensfreude nie genug. Gott sei Dank gibt es Gruppen wie die Schäfer, die ihr immer mal wieder auf die Sprünge helfen. 

Eine weitere verdiente Ehre wurden „Den Schäfern“ am 24. Oktober 2008 zuteil. An der 21. Goldenen Künstler-Gala in Böblingen wurden sie in der Sparte Volksmusik zu Künstler des Jahres 2008 ausgezeichnet.

 www.die-schaefer.com

 

 

 

Impressum

Copyright © 2000,2001,2002,2003,2004,2005,2006,2007,2008,2009,2010,2011 [A. Marcandella AG] Alle Rechte vorbehalten.
CORT Gitarren und Bässe sind im Fachhandel erhältlich
Stand: 10. November 2008